Gebäck und Pralinen aus eigener Herstellung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für alle Lieferungen und Leistungen, auch solche aus zukünftigen Geschäftsabschlüssen, sind ausschließlich die nachstehenden Bedingungen maßgebend. Abweichungen hiervon bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

§ 1 Angebot/Bestellung

Unser Angebot ist generell freibleibend. Der Kaufvertrag kommt zustande mit Lieferung der Ware oder durch ausdrückliche Bestellbestätigung.

Wir haften nicht für Schäden, wenn infolge unvorhergesehener Ereignisse eine Ware nicht verfügbar ist, bei ausverkauften Artikeln sind wir nicht zur Lieferung verpflichtet. Teillieferungen sind grundsätzlich zulässig. Wenn möglich, teilen Sie uns bitte Ihre Rufnummer für eventuelle Rückfragen mit.

§ 2 Lieferung/Versandkosten

Im Shop der Conditorei Café Gerlach, gibt es für Endkunden keine Mindestabnahmemengen sowie keinen Mindestbestellwert. Wir liefern versandkostenfrei ab € 150,00 Bestellwert innerhalb Deutschlands. Unter € 150,00 Bestellwert berechnen wir einen Mindestversandkostenanteil von € 6,90 im gesamten Bundesgebiet. Lieferungen ins Ausland unter Vorbehalt. Für Anfragen über Lieferungen außerhalb Deutschlands kontaktieren Sie uns bitte unter info [at] cafe-gerlach [.] de oder Tel: 08322 4354 oder per Fax: 08322 8827. Wir teilen Ihnen dann schnellstmöglich die Lieferbedingungen für den gewünschten Lieferort außerhalb Deutschlands mit. Die Ware wird, sofern keine abweichende Lieferanschrift angegeben wurde, direkt an die Rechnungsadresse schnellstmöglich zugestellt. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb 4 Werktagen per Paketdienst. Für eventuelle Lieferverzögerungen aus Gründen jeglicher Art, können wir jedoch keine Haftung übernehmen. Selbstverständlich informieren wir Sie entsprechend bei auftretenden Problemen unverzüglich, sofern uns diese bekannt sind. Expresslieferungen führen wir nach Rücksprache gerne für Sie aus, die Konditionen hierfür erteilen wir Ihnen nach Auskunft.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum, dies gilt auch bei Weiterveräußerung an Dritte.

§ 4 Sachmängelhaftung/Beanstandung

Es gelten die gesetzlichen Haftungsbestimmungen mit folgenden Besonderheiten:

Für die Haltbarkeit vakuumverpackter Ware haften wir bis zum jeweiligen aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum. Ist dieses Datum nicht aufgedruckt, haften wir bis zu einem Monat nach Lieferung.

Das ermittelte Ausgangsgewicht der Ware ist maßgebend. Dieses wird unter strengster Kontrolle festgestellt. Während des Transportes entstehende übliche Gewichtsverluste gehen zu Ihren Lasten. Darüber hinausgehende Gewichtsdifferenzen müssen innerhalb 24 Stunden nach übernahme der Ware fernmündlich oder fernschriftlich geltend gemacht werden.

Offensichtliche Mängel an der gelieferten Ware einschließlich Transportschäden müssen unverzüglich bei Anlieferung, spätestens jedoch 3 Tage nach Erhalt unter genauer Beschreibung schriftlich reklamiert werden. Als fristwahrend gilt die Absendung der Mängelanzeige. Bei Versäumnis dieser Frist sind Gewährleistungsrechte wegen offensichtlicher Mängel ausgeschlossen. Nicht offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach Entdeckung mitzuteilen.

Bei Mangelhaftigkeit der Ware sind wir jederzeit zur Nachlieferung einer mangelfreien Ware oder zur Nacherfüllung berechtigt. Bei Fehlschlagen einer Ersatzlieferung oder der Nacherfüllung können Sie nach Ihrer Wahl eine Kaufpreisherabsetzung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Im letzteren Fall sind Sie zur vollständigen Rücksendung der Ware verpflichtet. Eigenschaften der Produkte werden von uns nicht zugesichert, es sei denn die Zusicherung erfolgt ausdrücklich. Weitergehende Ansprüche Ihrerseits sind ausgeschlossen. Vorstehender Haftungsausschluss gilt jedoch nicht in Fällen grober Fahrlässigkeit und bei Vorsatz.

§ 5 Widerrufsrecht

Wir gewähren unseren Privatkunden uneingeschränktes Widerrufsrecht. Sie sind nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden wenn Sie binnen einer Frist von 14 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann schriftlich (E-Mail genügt an info [at] cafe-gerlach [.] de oder durch Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Rücksendung an unsere Lager/Versandadresse wie folgt: Conditorei Café Gerlach, Metzgerstr. 13, 87561 Oberstdorf.

Die Kosten der Warenrücksendung übernehmen wir für Sie, wenn Ihre Bestellung einen Wert von € 50,00 übersteigt. Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, wir erstatten Ihnen den Portobetrag dann zurück; anderenfalls müssen wir das von der Post erhobene Strafporto von dem Erstattungsbetrag abziehen.

Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken.

Wir verpflichten uns zur Rückerstattung geleisteter Zahlungen innerhalb von 30 Tagen nach Ihrer Erklärung. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die speziell nach Kundenspezifikation hergestellt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder auf Grund Ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

§ 6 Warenannahme/Gefahrenübergang

Beim Angebot der Conditorei Café Gerlach handelt es sich um einen Versendungskauf. Der Besteller verpflichtet sich, die georderten Waren anzunehmen. Bei Angabe fehlerhafter Verandadresse behalten wir uns vor, die durch Rücksendung entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen. Ebenfalls werden Kosten durch Annahmeverzug dem Besteller berechnet. Die Versandart bleibt dem Versender überlassen und erfolgt nach bestem Ermessen und gegebenen Möglichkeiten. Mit Erhalt der Ware (ebenfalls Teillieferungen) geht die Gefahr auf den Besteller über.

§ 7 Datenschutz

Ihre Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften (z.B. Bundesdatenschutzgesetz) gespeichert und verarbeitet. Ihre persönlichen Daten werden nur für festgelegte und eindeutige rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht länger als notwendig personenbezogen aufbewahrt. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Hausadresse und E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Wir sichern Ihnen absolut vertrauliche Behandlung zu. Sie haben Recht auf Auskunft, sowie Recht auf Berichtigung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich hierfür an info [at] cafe-gerlach [.] de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

§ 8 Erfüllungsort

Erfüllungsort ist Oberstdorf im Allgäu. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

nach oben